“Die Disziplinpädagogen zerstören die Liebe der Kindheit”

 

“Die Disziplinpädagogen zerstören die Liebe der Kindheit”

Posted by Siegbert Engel in Kommunikation 03 Mai 2009

Wolfgang Bergmann, Therapeut für Kinder und Familien, hält wenig von Erziehungsratgebern, die auf Tugenden wie Disziplin pochen, auf dass der Nachwuchs nicht zum Tyrannen werde. Bergmann hält ein einfaches Rezept für ausgeglichene und gehorsame Kinder dagegen: “Nichts anderes als die Liebe von Mama und Papa”.

Hier gehts zum Interview bei dradio.de.

Schlagwörter: , , ,

Post a comment

Wenn Sie Ihren Kommentar abschicken, stimmen Sie den für diese Website gültigen Datenschutzbedingungen zu.