Blog
Der erste Schritt in ein erfülltes und glückliches Leben beginnt mit der bewussten Wahrnehmung der eigenen Bedürfnisse. Je aufmerksamer und achtsamer Sie mit sich selbst umgehen, desto mehr werden Sie von einer ausgewogenen Gesundheit, gesteigerter Kreativität oder einem erhöhten Maß an sozialer Kompetenz profitieren. Genau an diesem Punkt setzt mein Entspannungsprogramm an. Techniken wie Progressive Muskelrelaxation (PRM), Autogenes Training (AT), Qigong oder auch Tai Chi Chuan sind ideale Methoden, die sich immer aufs Neue bewährt haben, weil sie eine umfassende und lang anhaltende Kräftigung und natürliche Regeneration bewirken. Ich biete Schnupperkurse, Fortbildungen, Kurse und Einzeltrainings in Progressiver Muskelrelaxation (PRM), Autogenem Training (AT), Qigong, Qigong für Kinder und Tai Chi Chuan im Raum Köln, Bonn und Oberberg an. Wenn Sie keinen der Kurse oder Workshops besuchen können, komme ich auch gerne in Ihr Unternehmen.
Tai Chi, Qigong, TCM, Bewegung, Entspannung, Schlaftherapie, Stressreduktion, Seminare, Köln, Bonn, Siegen, Oberberg
247
blog,paged,paged-7,lounge-core-1.0.3,boxed,ajax_fade,page_not_loaded

Qigong, Entspannung, Stressreduktion | Kurse, Workshops u. Seminare mit Siegbert Engel

 

Die Leichtigkeit im Tai Chi Chuan

31 Mai 2010 Posted by Siegbert Engel in Bewegung, Tai Chi Chuan

Leichtigkeit (qing) Von Wang Pinzheng Aus dem Vereinsmagazin der Jianquan Taijiquan Association Shanghai vom 30.4.1981 Eines der Hauptziele beim Üben des Taijiquan ist Entspannung (song). Beim Pushhands ist Entspannung sogar noch wichtiger. Dies ist eine Tatsache, die alle kennen und es scheint sehr leicht erreichbar zu sein. Tatsächlich...

Das chinesische Konzept der Natürlichkeit

24 Mai 2010 Posted by Siegbert Engel in Bewegung, Tai Chi Chuan

Ein wesentliches Konzept des Taijiquan, das immer wieder betont wird, ist die Natürlichkeit. Oft taucht dieser Begriff in Bezug auf die Führung der Bewegungen auf. So heißt es z.B. bei Wu Yinghua: „Ob in der Form oder im Pushhands, die Bewegungen sollten natürlich sein.“. Auch...

Wann ist Qigong kontraindiziert?

16 Mrz 2010 Posted by Siegbert Engel in Bewegung, Qigong

Als Autor freut es mich besonders, wenn ich Anfragen, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge von LeserInnen bekomme. Es zeigt mir, dass einige LeserInnen sich intensiv und durchaus kritisch mit dem Thema auseinandersetzen. Vor einigen Tagen erhielt ich eine Anfrage zu den Übungsanweisungen die ich in dem Buch...